Katasterauszüge zur Bauvorlage

Im Rahmen der eGovernment-Initiative der Bayerischen Staatsregierung sind Katasterauszüge zur Bauvorlage für das Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Teuschnitz nun auch im Rathaus Teuschnitz erhältlich.

 

Die Gemeinden werden damit zur zentralen Anlaufstelle im Baugenehmigungsverfahren. Denn: Bauherren müssen ihrem Antrag auf Baugenehmigung einen beglaubigten aktuellen Lageplan des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung beigeben. Bislang musste dieser Auszug beim jeweils zuständigen Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung besorgt werden.

 

Die Daten werden in Form eines Katasterauszugs zur Bauvorlage bereitgestellt und können von der Gemeinde direkt an den Bauwerber abgegeben werden. Das Verfahren ist eine bürgerfreundliche Alternative zur bislang erforderlichen amtlichen Beglaubigung der Auszüge aus dem Liegenschaftskataster, für die sonst der Gang an das zuständige Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung erforderlich war. Die Unterlagen für den Katasterauszug zur Bauvorlage sind natürlich auch weiterhin bei den Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung erhältlich.

 

Die Gebühr für einen Auszug beträgt 36 €. Die Abgabe der Katasterauszüge kann nur im Rahmen des Bauvorlageverfahrens erfolgen.

Antrag online stellen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.